Heute lasse ich es krachen: Es gibt French Toast, auch bekannt als Arme Ritter, zum Frühstück!

Hier mein Rezept:

Für ca. 6 Toasts braucht ihr

1/4 Liter Milch

4 Eier

1 Esslöffel Zucker

1 Prise Salz

Zum garnieren Puderzucker, Zimt und Ahornsirup

In einen tiefen Teller eine Scheibe Toast legen, etwas von der Eier-Milch-Masse darüber geben und gut einweichen lassen.Toast Scheibe einweichen Ist der Toast gut eingeweicht wird er in der heißen Pfanne von beiden Seiten gut ausgebraten.French Toast in der Pfanne Dann auf einen Teller und mit etwas Puderzucker und Zimt bestreuen und etwas Ahornsirup darüber geben.French Toast mit Zimt, Puderzucker und Ahornsirup

Die Toasts können auf dem Servierteller übereinander gestapelt und dann serviert werden.French Toast oder Arme Ritter

 

Dazu brauche ich eine große Tasse Kaffee! 🙂

Zum Schluss noch ein Tip: Martha Stewart gibt in die Eier-Milch-Masse noch geriebene Orangen Schalen und Likör, wie z.B. Grand Manier.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Print Friendly, PDF & Email

 

%d Bloggern gefällt das: