HerzwurstIch verstehe es nicht. Habe ich noch nie und werde ich wohl auch nicht. Warum springen so viele Menschen auf diesen Valentinstag und das ganze Getue darum herum auf? Schon Wochen vorher habe ich Newsletter erhalten in denen mir Sonderrabatte zum Valentinstag versprochen wurden. Für Blumen, für Kosmetik, Grußkarten und was nicht noch alles. In meinem Umfeld kann ich an den unterschiedlichen Reaktionen ganz genau abschätzen, wer in einer Beziehung ist und wie lange schon.

Alle, denen der 1. bis 3. Valentinstag bevor stand, waren spätestens ab dem Zeitpunkt, als bei mir die Newsletter-Flut einsetzte schon leicht panisch und haben über romantische Geschenke nachgedacht. Was schenke ich, was bekomme ich wohl geschenkt? Der Valentinstag wurde genau durch-getimed, ein Veranstaltungsprogramm wurde geplant und gefühlt lief spätestens ab dem 13. Februar der Countdown an.

Beziehungen denen der 4. bis 6. Valentinstag ins Haus stand, waren schon etwas entspannter. Man machte sich einfach einen gemütlichen Abend und fertig.

Alle Beziehungen mit Valentinstag 7 und mehr waren komplett unberührt vom ganzen Trubel. Irgendwann lässt man sich seine Feiertage einfach nicht mehr von der Werbeindustrie vorschreiben. Man hat seine eigenen!

Ätzend ist es jedoch, wenn man am Valentinstag Single ist. Das haben wir doch alle schon erlebt. Man sieht nur noch rot! Dieses ganz spezielle Valentinstag Rot, wir kennen es alle. Um einen herum nur noch glücklich verliebte Paare die sich anschmachten. Man möchte die gute, alte, abgesägte Schrotflinte aus dem Schrank holen und nur noch um sich schießen! Es wundert mich ehrlich, das ich, zumindest in Deutschland, noch von keinem Valentinstag-Amok-Lauf gehört habe. Verstehen könnte ich eine solche Reaktion irgendwie schon!

Wir alle wissen, zumindest wenn im Kopf nicht mehr die rosaroten Herzen schweben, es ist ein Tag der Werbeindustrie! Und die Werbeindustrie zählt nicht! Worauf es ankommt sind ganz andere Dinge und eigentlich wissen wir das auch alle. Also für nächstes Jahr ihr Lieben: wenn die ersten Newsletter eintreffen, dann bitte löschen und gaaaanz tief durchatmen. Ist euch jemand wichtig, egal ob Lebenspartner, Familie oder Freund, dann zeigt es der Person das ganze Jahr! Es gibt Zeiten da werdet ihr gebraucht und es gibt Zeiten, da braucht ihr selber jemanden und es ist doch schön zu wissen, dass dann jemand an eurer Seite ist, der zeigt, wie wichtig ihr ihm oder ihr seid. Auch, wenn kein Valentinstag ist!

%d Bloggern gefällt das: