Endlich hat es aufgehört zu regnen! Die Sonne lacht und draußen lässt es sich prima aushalten. Grillen ist angesagt. Zum grillen gab es gestern einen warmen Tomatensalat. Hier das Rezept dazu:

Cocktail Tomaten nach dem waschen halbieren und mit der angeschnittenen Seite nach oben in eine Auflaufform legen. Ein paar Knoblauchzehen in Scheibchen schneiden und auf den Tomaten verteilen. Danach mit Pfeffer und Salz, Oregano und Thymian bestreuen. Zum Abschluss gleichmäßig mit Olivenöl beträufeln und für ca. 1 bis 1,5 Stunden bei 80 Grad in den Ofen!

warmer Tomatensalat

Tomaten mit der Schnittfläche nach oben in die Auflaufform, Knoblauch, Gewürze und Kräuter darüber geben und mit Olivenöl beträufeln

Die Zeit ist abhängig von der Auflaufform. Ist diese aus Keramik brauchen die Tomaten länger. Ich benutze eine Auflaufform aus Metall, da reicht eine Stunde aus. Die Temperatur sollte nicht höher als 80 Grad sein. Bei dieser Temperatur entfalten die Tomaten ihr volles Aroma ohne zu schrumpeln. Am Besten, ihr verlasst die Küche, denn nach wenigen Minuten duftet es lecker nach den ganzen Gewürzen und man (ich) ist ständig versucht den Ofen zu öffnen!

Ist die Zeit um, die Form aus dem Ofen nehmen und die Tomaten vorsichtig mit einem Löffel umrühren. Öl und Gewürze verteilen sich so gleichmäßig über den Tomaten. Dann kommt das ganze in die Schale, in der ihr servieren möchtet. Über die Tomaten noch etwas Balsamico-Essig, wenn ihr mögt, auch gern ein paar geröstete Pinienkerne und auf jeden Fall frisch gehobelten Parmesan. Lasst es euch schmecken!

warmer Tomatensalat

Fertig zum servieren: warmer Tomatensalat

 

%d Bloggern gefällt das: